Eine Boulderwand auf dem Pausenhof

Die Umgestaltung unseres Schulhofes ging auch in den großen Ferien weiter und in der ersten Schulwoche konnte die neue Boulderwand in Betrieb genommen werden.
Zunächst musste die von der Firma Peter Gröbmayr gestiftete massive Holzwand noch mit einer dicken Kies-Absprungzone versehen werden, um Verletzungen zu vermeiden. Einige Achtklässler legten hier kräftig Hand an.
Danach konnte unsere Technik-Fachlehrerin, Frau Karin Franz, die SchülerInnen in die Grundbegriffe des Boulderns einweisen. Frau Franz, selbst begeisterte Kletterfrau, zeigte den Kindern, worauf sie besonders achten müssen, um Unfälle zu vermeiden. Offensichtlich ist ihr das gut gelungen, denn bisher gab´s trotz großen Andrangs an der Wand noch keine Zwischenfälle.
Toll, dass wir derart engagierte Eltern an der Glonner Schule haben – und so spendable Sponsoren! Ihnen allen nochmals herzlichen Dank!

Boulderwandk