Bairer Ministrant*innen verschönern Schulgelände

Von Donnerstag, den 23.5., 17.07 Uhr bis zum darauffolgenden Sonntag hat sich eine Gruppe der Bairer Minis unter der Leitung von Klara und Jakob Stadler sowie Magdalena Maier daran gemacht, im Rahmen der „72 Stunden Aktion“, unsere Schule zu verschönern.

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich dabei vor Ort für eine solidarische Gesellschaft ein.

Nachdem wir von der letzten Aktion 2013 schon sehr profitiert hatten, hat Frau Knappik gleich den Kontakt hergestellt und Projektideen gesammelt.

Die Wunschliste der Bairer Schule war ziemlich lang und auch sehr anspruchsvoll: Wir haben uns ein „Klassenzimmer im Freien“ gewünscht, das hinter dem Schulhaus im Schatten von Lindenbäumen entstehen sollte, außerdem bunt angemalte Zaunpfosten und ein Hüpfspiel für den Pausenhof.

  

Diese Liste wurde den Bairer Minis erst am Donnerstagabend eröffnet, bis dahin hatten sie keine Ahnung, was auf sie zukommen würde. Von den schwierigen Aufgaben ließ sich die Gruppe aber nicht abschrecken, sondern machte sich sofort motiviert und voller Tatendrang an die Arbeit.

Wir waren sehr gespannt, aber die Resultate übertrafen unsere Erwartungen bei Weitem! Alles wurde perfekt gelöst und es war sogar noch Zeit für ein paar Extrawünsche, wie die Renovierung eines Twister – Hüpfspiels und unseres Schulschriftzuges am Zaun (beides ist übrigens im Rahmen der letzten 72–Stunden–Aktion 2013 entstanden!).

Wir freuen uns sehr über die wunderschönen Ergebnisse, mindestens genau so sehr aber auch darüber, dass wir so tolle und engagierte Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde haben, die ihre Freizeit opfern, um anderen eine Freude zu machen. Vielen Dank noch einmal dafür, auch an alle, die die Gruppe mit Rat und Tat, Verpflegung, Geräten,… unterstützt haben. Ein besonders herzliches Dankeschön an Hans Maier, der das Holz für unser „Klassenzimmer im Freien“ gespendet hat!

Am darauffolgenden Mittwoch weihte die Schulgarten-AG das „Klassenzimmer im Freien“ schon ein.

Kollegium der Bairer Schule